Seite wählen

Dr. med. dent. Peter Hövel, Bochum-Linden

: // persönliches

„Gerade Zähne durch sanfte Kräfte“

Unsere Zähne sind ein hochsensibles Organsystem, das behutsam behandelt werden möchte. Je sanfter die Kräfte, die während einer kieferorthopädischen Behandlung auf die Zähne wirken, sind, desto weniger Druckschmerz spüren unsere Patienten. 

Deshalb verwenden wir bei der Behandlung mit festen Apparaturen vorzugsweise superelastische Drahtbögen, die über eine sehr geringe – aber kontinuierliche – Kraftabgabe verfügen und damit fast ohne Schmerzen und trotzdem in enormer Geschwindigkeit die Zähne begradigen.

Eine Zahnkorrektur sollte nach meiner Auffassung nach so wenig beeinträchtigend wie möglich sein. Unsere Patienten empfinden es daher als komfortabel, wenn sie mit den von uns ausgewählten herausnehmbaren Zahnspangen noch gut sprechen können. 

Ihr Dr. Peter Hövel, Kieferorthopäde in Bochum-Linden

„Mein Weg in die Kieferorthopädie“

Den Beruf des Kieferorthopäden habe ich gewählt, weil ich hier zwei Leidenschaften verbinden kann, die mich bereits seit frühester Jugend begeistert haben. Zum einen das Interesse an medizinisch-biologischen Prozessen, zum anderen der Spaß an Modellbau (s. Foto, mit Zahnspange im Mund!). In der Kieferorthopädie kann ich ganze Organsysteme (unser Kausystem) gestalten und verbessern – und das mit oft kleinen oder sogar winzigen Apparaturen. Beim Umgang mit kieferorthopädischen Geräten an den Zähnen muss ich genauso behutsam vorgehen wie beim Bauen von Miniaturmodellen!

Die Kieferorthopädie ist wesentlich mehr als eine rein ästhetische Verbesserung der Mundsituation. Sie greift tief in unsere Gesundheit und ermöglicht uns ein beschwerdefreies  Abbeißen, Kauen und Sprechen –  bei optimaler Verzahnung bis ins hohe Lebensalter.

Ihr Dr. Peter Hövel, Kieferorthopäde in Bochum-Linden

„In Bochum-Linden zu Hause“

In Linden bin ich aufgewachsen, in den Kindergarten und zur Schule gegangen und schätze den liebenswerten Charakter des Stadtteils und die sympathischen Lindener, die immer eine nettes Wort parat haben, sehr.

Daher drehe ich in jeder Mittagspause eine kleine Runde über unsere Lindener Meile (siehe Foto) und treffe immer viele bekannte Gesichter.

Vorstand Linden

Mit dem Vorstand “Linden bewegt” setzen wir uns für die Steigerung der Attraktivität Lindens durch beständige Entwicklung des Stadtteils ein, u.a.

  • Der Rosenmontagszug “Lindwurm“,
  • Die „Lindener Meile“,
  • „Hüftgold – Das Foodtruck-Festival“,
  • „Linden märchenhaft“,
  • Die Organisation von drei verkaufsoffenen Sonntagen

Ihr Dr. Peter Hövel, Kieferorthopäde in Bochum-Linden

Frau Koglin

Ihr Terminwunsch

Gerne vereinbaren Sie mit mir Ihren Wunschtermin

Telefon
0234 – 516 99 90

info@kfo-hoevel.de

  • Barrierefreier Zugang (mit Fahrstuhl)
  • Kostenlose Parklätze unter der Praxis und in der Umgebung